Aldi auf Platz 1

2. August 2012

Im Auftrag von Werben und Verkaufen, Deutschlands führendem Magazin für Marketing, Media und digitale Kommunikation, kurz W&V Online, nimmt das Hamburger Marktforschungsinstitut Mafo.de jede Woche verschiedene Branchen unter die Lupe und untersucht die Markenstärke und das Image der bekanntesten Marken.

In der letzten Woche untersuchte das Institut Deutschlands bekannteste Discounter und nahm im Discounter-Markentest das Image der großen Einzelhandelsunternehmen wie Lidl, Aldi und Co. unter die Lupe.  Ergebnis war das sogenannte Brandfeel-Ranking, eine Rangfolge, die unter Kriterien wie Werbeslogan und Gesamteindruck auf den Verbraucher erstellt wurde.

Auf Platz 1 landete der Marktführer Aldi. Aufgrund seines nahezu 100 prozentigen Bekanntheitsgrades und seines starken Imagewertes erreichte der Discounter-Riese die Spitze des Rankings dicht gefolgt von Lidl. Der Werbeslogan „Lidl lohnt sich“ kommt bei den Verbrauchern aber offenbar so gut an, dass er als bester Claim aller getesteten Discounter gewählt wurde.

Den 3. Platz teilen sich gleich zwei Billig-Märkte. Wegen seines relativen hohen Bekanntheitsgrades landete Netto Marken Discount neben Penny auf dem Bronze-Treppchen. Der Werbeslogan „Nur echt mit dem Scottie“ wurde als zweitschlechtester Claim überhaupt bewertet. Deswegen und aufgrund seines relativ geringen Bekanntheitsgrades erreichte Netto nur Platz 5.

Die Schlusslichter bildeten Norma sowie NP – Niedrig Preis. Letzterer gehörte zu den unbekanntesten Discountern überhaupt. Niedrig sind bei NP nicht nur die Preise sondern auch die Imagewerte. Doch immerhin konnte der Discounter mit seinem Claim „Niedrige Preise. Clevere Kunden“ punkten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

  

"Aldi auf Platz 1" wurde geschrieben von Stephi.

Kommentar schreiben

Google Anzeigen