Mit dem Discounter ins Internet

31. März 2014

Gerade in den heutigen Zeiten, in denen sich alles ums Internet, Handy und Tablet dreht, alle ständig online sind und jedes neue Lebensereignis detailliert auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. gepostet werden muss, steigt die Nachfrage nach günstigen Mobilfunktarifen und Flatrates ständig.

Fast kein Discounter oder Supermarkt hat derzeit keinen eigenen Mobilfunk-Billigtarif im Angebot. Aldi Talk, Nettokom oder Penny Mobil heißen die Handytarife bekannter Discounter. Auch Lidl kann mit seinem Lidl Mobile mithalten. Neben der SIM-Karte, die es für 9,99 Euro an der Kasse zu kaufen gibt, findet sich dort nun auch der praktsiche Lidl Mobile Internet-Stick.

Den Lidl Mobile Internet-Stick gibt es in allen Lidl-Filialen oder im Online-Shop für 29,99 Euro. Auf dem Stick befindet sich ein Startguthaben von 10,- Euro. Tarifoptionen wie die 24-h-Flatrate für 1,99 Euro oder eine Monats-Flatrate für 14,99 Euro lassen sich dazubuchen und sind monatlich kündbar. Es besteht keine Mindstlaufzeit oder Grundgebühr.

Die Installation erfolgt kinderleicht. Schließen Sie den Internet-Stick einfach an den USB-Anschluss Ihres Laptops, Computers oder Tablet-PCs an und warten Sie einen Moment, bis sich die auf dem Stick gespeicherte Software automatisch installiert.

Bereits nach wenigen Minuten können Sie nun nahezu überall mobil im Internet surfen. Alternativ können Sie den Internet-Stick auch einfach als Speichermedium verwenden. Setzen Sie dafür einfach eine microSD-Speicherkarte ein.

 

Hier erfahren Sie mehr über die Mobilfunktarife der Discounter:

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

  

"Mit dem Discounter ins Internet" wurde geschrieben von Stephi.

Kommentar schreiben

Google Anzeigen