Umstandskleidung


WELCHE UMSTANDSKLEIDUNG ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Umstandskleidung Angebote der Woche 10.12.2018 - 23.12.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Angebote zu Umstandskleidung

Mehr aus dieser Kategorie

Umstandskleidung

Die Schwangerschaft – eine Zeit voller Emotionen, voller Glücksmomente und unglaublichen schönen Erlebnissen, aber auch eine anstrengende Zeit mit vielen Tiefpunkten und so manchen Herausforderungen. Werdende Mütter haben es nicht leicht und doch gehört diese Zeit zu dem, was den Sinn des Lebens letztendlich ausmacht: sich fortzupflanzen, seine eigenen Kinder aufzuziehen und groß werden zu sehen. Auch wenn die Schwangerschaft nicht immer angenehm ist und gerade körperlich der Frau viel abverlangt – welche Mutter würde keine Gefühle haben, wenn sie das Kind, IHR Kind, in ihrem Bauch strampeln spürt, seine Bewegungen wahrnehmen kann.

Die Schwangerschaft gehört zu den Zeiten, in denen es kompliziert werden kann mit der Bekleidung. An sich bleibt die Konfektionsgröße gleich – Arme, Beine und Körperlänge verändern sich schließlich nicht. Lediglich der Bauch- und Brustumfang wachsen enorm. Da wird es nach einer bestimmten Zeit schwer, seine alten Sachen weiter zu verwenden. Sie sind zu kurz, drücken, engen ein. Also müssen neue Sachen her. Doch welche Frau möchte schon ein XXL-T-Shirt tragen, dessen Ärmel bis über die Ellenbogen reichen, nur damit der Stoff nicht über dem Bauch spannt? Oder eine Hose, die runter hängt wie ein Sack, weil der Knopf am Bauch sonst nicht zu schließen ist? Ein Glück, dass es da Ausweichmöglichkeiten gibt.

Umstandsmode ist bei einigen verpönt. Unförmlich, sackartig und altmodisch soll sie sein. Muss sie das sein? Nein! Definitiv nicht. Auch in der Schwangerschaft soll man schließlich gut aussehen dürfen. Neues Leben in sich zu tragen ist schließlich keine Strafe! Also hat die Modewelt sich etwas einfallen lassen.

Neben speziell geschnitten T-Shirts und Hosen gibt es auch extra-Artikel, die den Schwangeren vorbehalten bleiben. Dazu gehören zum Beispiel die Bauchbänder, die das Shirt verlängern und – abhängig vom Modell – dieses auch ergänzen können. Pyjamas und Nachthemden werden extra für Schwangere produziert – so können diese den Schlaf, den sie so dringend brauchen, ruhig und mit einem wohligen Gefühl am ganzen Körper genießen.

Und wenn das Kind da ist? In wessen Familienplanung ein weiteres Kind vorgesehen ist, kann sich die Sachen natürlich aufheben. Gerade bei Bauchbändern oder Nachtwäsche ist es unwahrscheinlich, dass sie aus der Mode kommen. Verkaufen und verschenken ist sicherlich auch eine Option. Und beim nächsten Kind neu kaufen? Das kann ins Geld gehen. Wer trotzdem mit der Mode gehen möchte und nicht gleich den ganzen Portemonnaie-Inhalt dafür verwenden will, kann sich schon ab den ersten Ankündigungen bei den Discountern umsehen. Angebote finden Sie schnell, über den Online-Shop sind viele Artikel dauerhaft erhältlich. Machen Sie sich also keinen Stress und genießen Sie die innige Zeit mit dem Kind. Denn Kleidung ist in Anbetracht des zu erwartenden Wunders ja eigentlich doch relativ unbedeutend!

 

pixelstats trackingpixel