Büromaterial


WELCHE BÜROMATERIAL ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Büromaterial Angebote der Woche 10.12.2018 - 16.12.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Büromaterial

Im Büro brauchen wir meistens eine ganze Menge Kleinkram, ohne den wir schon fast nicht mehr auskommen. Und damit sind nicht die Kaffeetassen, Zuckerwürfel oder Schokoriegel gemeint. Aber gehen Sie mal ins Büro und verzichten komplett auf einen Kugelschreiber! Notizen machen, Unterschriften setzen, Formulare ausfüllen, Erinnerungszettel schreiben – unmöglich. Da sieht man mal, dass die verhassten, weil ständig leeren Stifte doch zu etwas Anderem gut sein als Kreuzworträtsel lösen.

Oder scheint Ihr Schreibtisch mal wieder hoffnungslos vollgemüllt? Wie sieht´s aus mit einer simplen Ablagebox? Sie nehmen nicht mal mehr Platz weg, als Ihre Zettel es ohnehin tun würden. Allerdings sind sie stapelbar, so dass Sie danach garantiert mehr Platz an Ihrem Tisch haben. Und nebenbei können Sie Ihre Papiere auch noch so reinlegen, dass Sie sofort wissen, wo Sie suchen müssen. So einfach, so effektiv.

Weitere Utensilien: Zettelhalter, Karteikarten und –boxen, Lampen, Unterlagen, Stifthalter – es gibt so vieles. Wenn man so überlegt, dann würde all das schon fast wieder ausreichen, den Tisch mit dem Zeug zu beladen, dass dazu dienen soll, Ordnung rein zu kriegen. Und das ist garantiert nicht der Sinn der Angelegenheit.

Da hilft nur eines: Überlegen Sie sich gründlich, was Sie wirklich benötigen. Gegen ein Bild Ihrer Familie auf dem Tisch spricht ja nichts, doch muss es gleich die Bildercollage Ihrer Freundin, das selbstgemalte Meer-Bild Ihres Sohnes und das gebastelte Aquarium Ihrer Tochter sein? Genau so können Sie mit dem Material verfahren, dass Sie nicht regelmäßig benutzen. Und wenn Sie Angst haben, es doch einmal benutzen zu müssen und dass es gerade in diesem Moment nicht da ist, dann sprechen Sie doch einfach mal mit Ihren Kollegen. Da lässt sich bestimmt eine Absprache treffen, so dass immer einer für eine bestimmte Sache die Verantwortung übernimmt. Und sollte dann der Fall eintreten, dass genau das benötigt wird, leihen Sie es sich einfach aus.

Doch das ist nur das Platzersparnis. Wenn Sie genug Platz haben oder den Großteil des Materials in Schränken und Schubladen verstauen können, dann können Sie sich das Zeug durchaus auch selber anschaffen. Denn wenn Sie das beim Discounter tun, müssen Sie vermutlich nicht mal besonders viel zahlen. Genau dafür stehen die Discounter nämlich: Quantität und Qualität, und das zu einem angemessenen Preis. Viel Erfolg Ihnen bei der Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes!

Auf jedem Arbeitsplatz sieht es anders aus. Manche sammeln alles Mögliche bei sich auf dem Tisch, beim Nächsten stapeln sich die Kaffeetassen, der Dritte ist extrem penibel und erlaubt nicht einmal einen herumliegenden Stift. Nichts desto trotz haben alle eines gemeinsam: sie müssen das hergeben, was bei der täglichen Arbeit mit Verträgen, Unterlagen und allen möglichen weiteren Schriften benötigt wird.

Das kann eine ganze Menge sein. Angefangen bei simplen Büroklammern, die lediglich für das Zusammenheften von mehreren Bögen Papier benötigt wird, über Textmarker, Notizzettel und Magnete bis zu den verschiedensten Stiften, Lineals und Zettelhaltern – wer möchte, wird immer etwas Neues finden, mir dem er seinen Tisch ausstatten kann. Und wenn es irgendwann zu viel wird, kommen einfach ein paar Ablegeboxen dazu und sofort herrscht wieder Ordnung.

Das an sich birgt natürlich auch Gefahren. Wer seinen Arbeitsplatz zu sehr vollmüllt, schafft nur suboptimale Arbeitsbedingungen. Qualität statt Quantität heißt hier die Devise. Nicht immer leicht durchzuführen, doch wer sich einmal wirklich überlegt hat, was er denn benötigt, findet schnell den überflüssigen Kram auf seinem Tisch.

Halten Sie Ihren Platz am besten sauber und übersichtlich, doch werden Sie nicht minimalistisch. Eine gute Ausstattung legt die Fundamente für eine zügige, effektive Arbeit, während der Sie nicht in einer Tour bei Ihrem Kollegen fragen müssen, ob er denn dieses oder jenes hätte. Das nervt Ihren Mitarbeiter nämlich auch schnell und hält ihn zusätzlich von der Arbeit ab. Achten Sie also auf eine gute Grundausstattung. Niemand wird von Ihnen verlangen, einen Zwei-Meter-Zollstock und einen Winkelmesser in Ihrer Schublade aufzubewahren (es sei denn, Sie sind Hausmeister oder etwas Ähnliches), aber Textmarker in verschiedenen Farben, mehrere Kugelschreiber, diverse Zettel und Büroklammern dürfen Sie schon aufbewahren.

Es ist nicht mal ein großer Aufwand, weder zeitlich noch kostenbezogen, wenn Sie sich damit versorgen wollen. Besonders günstig kommen Sie davon, wenn Sie einfach mal nach aktuellen Angeboten bei den Discountern gucken. Vielleicht finden Sie ja etwas und sind für die nächsten Wochen gewappnet – für jeden Kollegen, der nicht so clever war, sich rechtzeitig danach umzusehen.

pixelstats trackingpixel