DVD & Blu-ray


DVD & Blu-ray

WELCHE DVD & BLU-RAY ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

DVD & Blu-ray Angebote der Woche 10.12.2018 - 16.12.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

DVD & Blu-ray

Wer kennt das nicht, im Fernsehen läuft nichts, draußen ist schlechtes Wetter, aber trotzdem möchte man ganz gerne einen spannenden Film oder seine Lieblingsserie schauen. Im Idealfall also schnell eine DVD aus dem Schrank genommen und eingelegt. Um diesen Vorrat an DVDs und Blu-rays auffüllen zu können, bieten Discounter und Supermärkte immer mal wieder interessante Schnäppchen und günstige Aktionsangebote an. So steht dem langen gemütlichen DVD-Abend nichts mehr im Wege und das zu einem kleinen Preis.

Die Genres, die man zu kaufen bekommt, erstrecken sich derzeit in fast alle Richtungen, wobei natürlich in erster Linie sehr aktuelle oder sehr beliebte Filme auf DVD oder Blu-ray angeboten werden, da die Verkaufsflächen bei Discountern bekanntlich sehr gering sind. Der ein oder andere interessante Thriller oder ein paar gute Komödien sind jedoch meist vertreten.

Die DVD hat das heimische Film schauen revolutioniert. Schnell hat sie die VHS-Videokassette abgelöst. Die Vorteile waren ziemlich zahlreich und einleuchtend. Dass die Filmsammlung auf DVD viel weniger Platz im Regal einnimmt als Videokassetten ist der erste Aspekt der ins Auge fällt, auch wenn es bei weitem nicht der wichtigste ist.

Durch die digitale Speicherung von Bild und Ton konnte die Bildqualität im Vergleich zur Videokassette deutlich gesteigert werden. Statt einfachem Stereo- oder Monosound konnten nun auch Formate wie Dolby Digital genutzt werden, wodurch völlig neue Möglichkeiten des Filmgenusses entstanden. Endlich konnte man Filme wie im Kino genießen, die Ära des Heimkinos hatte begonnen und Dolby-Surround-Systeme mit 5.1 oder gar 7.1 Lautsprechern (5 bis 7 so genannte Satellitenboxen und ein Subwoofer zur Basswiedergabe) hielten Einzug in die Wohnzimmer.

Auch das lästige  Zurückspulen entfiel endlich. Man konnte nun einzelne Szenen anwählen oder zu bestimmten Zeiten springen. Auch Bonusmaterial wie ein Making-of oder ein alternatives Ende konnten durch die neue Menüstruktur gespeichert und vor allem direkt angewählt werden. Der zur Verfügung stehende sehr große Speicherplatz hat auch neue Optionen der Tonauswahl eröffnet.

Für gewöhnlich ist bei den Filmen auf DVD – im Gegensatz zur Videokassette – nicht nur eine Tonspur dabei, sondern mindestens auch noch eine weitere. Das macht es natürlich für Filmenthusiasten interessant, die einen Film nicht nur in der deutschen Synchronisation sehen möchten, sondern auch die Originalvertonung genießen wollen.

Als Nachfolger der DVD kam die Blu-ray-Disc. Diese verfügt über 25 – 50 Gigabyte Speicherplatz und somit über  das Fünf- bis Zehnfache einer DVD. Dieser Platz bietet eine Menge neuer Möglichkeiten. Auf einer Blu-ray kann ein Film in Full-HD-Auflösung gespeichert werden um die volle Auflösung aktueller Fernsehgeräte auch zu nutzen, was ein gestochen scharfes Bild ermöglicht. Auch 3D-Filme sind dank Blu-ray zu Hause möglich – natürlich ein entsprechendes 3D-fähiges Wiedergabegerät vorausgesetzt.

Da immer mehr Fernsehgeräte mit Full-HD-Auflösung verkauft werden und die Zahl der Heimkinoanlagen stetig steigt ist es kein Wunder, dass die Blu-Ray die DVD langsam aber sicher ablöst und vom Markt verdrängen wird. Seit der Markteinführung 2007 steigt der Umsatz durch Blu-ray-Discs stetig. War Blu-ray am Anfang noch eher für Enthusiasten interessant, änderte es sich mit der Zeit. Grund dafür waren stark fallende Preise von Medien und Endgeräten und eine stark wachsende Verbreitung von Full-HD-Fernsehern. Zwar kann man Blu-ray-Player auch an Fernsehgeräte anschließen, die nicht Full-HD-fähig sind, jedoch hat man dann kaum einen Vorteil gegenüber einer DVD. Seit 2010 sinkt der Umsatz durch DVDs stetig, was den Trendwechsel bestätigt.

Um einen Film auf einer Blu-ray-Disc schauen zu können ist ein spezieller Blu-ray-Player notwendig. Dieser ersetzt den DVD-Player vollständig, da jeder Blu-ray-Player auch DVDs wiedergeben kann (aber nicht umgekehrt). Es muss also kein zusätzliches Gerät in den Hifi-Schrank gestellt werden.

 

 

pixelstats trackingpixel