TV & Fernseher


WELCHE TV & FERNSEHER ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

TV & Fernseher Angebote der Woche 17.12.2018 - 23.12.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

TV & Fernseher

Fernseher werden heutzutage in immer mehr Varianten angeboten. Vom kleinen tragbaren Mini-TV bis hin zum riesigen Falchbildschirm für das eigene Wohnzimmer, vieles ist heute möglich und befindet sich natürlich immer wieder im Angebot bei den unterschiedlichsten Discountern und Supermärkten. Wo man früher oft monatelang warten musste, gibt es inzwischen recht häufig Fernseher beim Discounter.

Plasma oder LCD? Lohnt sich der höhere Preis, nur um eine 3-D-Darstellung genießen zu können? Und sollte ich mir schon jetzt einen kaufen oder doch lieber noch ein bisschen warten? Der Kauf eines Fernsehers ist nicht einfach. Auch, wenn man sich endlich dafür entschieden hat, bleibt noch eine ganze Menge zu entscheiden.

In deutschen Haushalten gibt es immer mehr Fernsehgeräte – und nicht nur in Deutschland. Im Jahr 2005 gab es in der Bundesrepublik noch durchschnittlich 1,4 Fernseher pro Haushalt, inzwischen sind es laut dem Branchenverband ZVEI wohl 2,2. Also in den meisten Fällen zwei Fernseher pro Haushalt, in einigen auch mehr. Auch in den nächsten Monaten soll der Absatz weiter steigen. Besonders vor großen Fußballereignissen steigt die Quote noch einmal ordentlich an.

Ein Grund für die vielen Neukäufe ist wohl, dass viele Kunden nun auch bei Zweit- und Drittgeräten (etwa in Schlafzimmern oder Kinderzimmern) von der Röhre auf Flachbildschirme umsteigen wollen. 44 Prozent der Kaufwilligen nennen diesen Grund, nur unwesentlich weniger (42 Prozent) kaufen ein neues Gerät, weil sie einen größeren Bildschirm wollen, immerhin 37 Prozent zugunsten eines besseren Bildes, wobei jeder Vierte ein neues Gerät haben möchte, um hochauflösende Bilder (HDTV) zu sehen.

Wer einen Fernseher verkaufen möchte, hatte auch am Jahr 2012 wieder Grund zur Freude: Olympia, Fußball und nicht zuletzt der technische Fortschritt sorgen im TV-Markt für einen neuen Verkaufsrekord. Dabei lag der Durchschnittspreis für ein Neugerät bei 600 Euro. Vier Jahre zuvor waren es noch 830 Euro. Auch die Inhalte sind schon lange kein Problem mehr. Für die meisten Zuschauer steht inzwischen Digital-TV in HD zur Verfügung. Auch die jetzt überall erhältlichen Blu-ray-Discs verkaufen sich nach anfänglichen Startproblemen sehr gut. Wer gern an den Geräten spielt, setzt sowieso längst auf Full HD.

Bevor Sie sich aber sofort auf den nächsten Fernseher stürzen um ihn mit nach Hause zu nehmen, sollten Sie folgendes bedenken: Der Preisverfall wird sich aller Voraussicht nach fortsetzen. Das kann man auch anders formulieren: je länger Sie warten, desto größer und hochwertiger wird das Gerät, das Sie für Ihr Geld erhalten. Wenn Sie also schon eine bestimmte Vorstellung haben, müssen Sie lediglich warten, bis der Preis dafür weit genug, als unter das eigene Maximalbudget gefallen ist. Wenn Sie dabei realistisch bleiben und nicht den Boden verlieren bei Ihren Preisvorstellungen, müssen Sie gar nicht so sehr geduldig sein.

Und wenn Sie noch weniger warten wollen, können Sie auch einfach mal beim Discounter vorbeigucken. Dort sind die Preise meistens von Grund aus geringer als woanders. Geduld plus Discounterpreise – optimal für jeden Geldbeutel!

pixelstats trackingpixel