Reptilienfutter & Zubehör


WELCHE REPTILIENFUTTER & ZUBEHÖR ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Reptilienfutter & Zubehör Angebote der Woche 17.12.2018 - 23.12.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Angebote zu Reptilienfutter & Zubehör

Leider noch keine Daten verfügbar.

Reptilienfutter & Zubehör

Hunde, Katzen und Vögel, wie Wellensittiche und Papageien als Haustiere zu halten ist offenbar nicht mehr so angesagt wie noch vor ein paar Jahren. Heute legt man sich Reptilien an. Nagetiere wie Mäuse und Ratten dienen bestenfalls noch als Futtermittel. Zu den beliebtesten Kriechtieren zählen Schlangen, Echsen und Schildkröten.

Eine Kornnatter, Boa Constrictor oder Königspython kann eine Größe bis zu fast zwei Metern erreichen und, je nach Schlangenart, zwischen 20 und 30 Jahre alt werden, älter also, als jeder Hund. Aufgrund der Größe und ihrer Ansprüche sollte man ein geeigneten Ort und ein ausreichend großes Terrarium bereitstellen. Da die meisten Schlangenarten in südlichen Gegenden beheimatet sind, ist eine UV- und Wärmelampe von existenzieller Bedeutung für das Tier.

Gleiches gilt im Übrigen auch für die meisten Echsenarten. Echsen wie Chamäleons, Bartagame oder Leguane sind äußerst anspruchsvolle Tiere, was ihre Lebensumstände betrifft. Ein großes Terrarium mit einer Mindestlänge von einem Meter ist Pflicht. Ebenso zu beachten ist die hohe Luftfeuchtigkeit. Um eine Feuchtigkeit von 70 bis 80 Prozent zu erreichen, müssen Sie das Terrarium mindestens zweimal am Tag besprühen oder eine Beregnungsanlage einbauen. Auch das Vorhandensein von Wärmelampen und UV-Licht ist für die meisten Echsen lebenswichtig.

Sowohl Schlangen als auch Echsen lieben es, mit lebenden Tierchen gefüttert zu werden. Schlangen bevorzugen kleinere Echsen, Nagetiere wie Ratten und Mäuse aber auch Vögel, beispielsweise Küken. Am artgerechtesten ist die Fütterung mit lebenden Tieren. Das gilt ebenso für Echsen. Diese geben sich allerdings schon mit kleineren Tieren bzw. Insekten wie Mehlwürmer oder Heuschrecken zufrieden. Ensprechende Futtermittel gibt es in speziellen Zoofachgeschäften oder diversen Onlineshops wie dem Terraristikshop.

Beachten Sie vor dem Kauf eines Reptils bitte immer die jeweiligen Haltungsbedingungen sowie die Vorschriften des Washingtoner Artenschutzübereinkommens. Informieren Sie sich vorab über artgerechte Haltung, den Zeitaufwand und die, mit der Anschaffung verbundenen, Kosten und bedenken Sie stets, dass auch ein Reptil ein sehr pflegebedürftiges und zeitintensives Tier sein kann.

pixelstats trackingpixel