Elektrowerkzeuge & Handwerkzeuge


WELCHE ELEKTROWERKZEUGE & HANDWERKZEUGE ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Elektrowerkzeuge & Handwerkzeuge Angebote der Woche 10.12.2018 - 23.12.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Elektrowerkzeuge & Handwerkzeuge

Was wäre die Arbeitswelt ohne geeignete, funktionstüchtige Werkzeuge!? Hätten wir keine vollelektronischen und speziell konzipierten Werkzeuge, dann würde es sich als ziemlich schwieriges, kraftaufwendiges und vor allem zeitintensives Unterfangen herausstellen, den Nagel in die Wand zu schlagen, die neue Anbauwand für das Wohnzimmer zusammenzuschrauben oder die alten Parkettfußböden abzuschleifen. Dank zahlreicher Elektro- und Handwerkzeuge werden normalerweise aufwendige Arbeiten mit nur wenigen Handgriffen erledigt.

Erste Werkzeuge gab es bereits in der Steinzeit. Bei etlichen Ausgrabungen und archäologischen Funden kamen Handwerkzeuge an Tageslicht, die vor vielen tausend Jahren vor Christus verwendet worden sind. Zu diesen ersten, primitiven Werkzeugen zählen zum Beispiel ägyptische Messer mit Klingen aus Feuerstein, Beile, die auf die Jungsteinzeit datiert werden oder diverse Steinwerkzeuge, welche abgeschliffen wurden und als Schneide- oder Stoßutensilien von den Urmenschen verwendet worden sind.

Nicht nur die Urmenschen wussten schon Werkzeuge herzustellen und gezielt einzusetzen, sondern auch zahlreiche Tiere. Im Tierreich werden Äste und Stein verwendet, um an Futter zu kommen. Diese Methoden werden von Affen und einigen Vogelarten angewendet. So sind Schimpansen beispielsweise in der Lage, nicht nur vorhandene Dinge als Werkzeuge zu benutzen, sondern auch gezielt Werkzeuge herzustellen. Ein anderes Beispiel ist der Otter, der Steine verwendet, um Schalentiere zu knacken.

Heutige Werkzeuge bestehen im Gegensatz zu früher aus weitaus mehr, als nur aus Steinen. Die Werkzeuge von heute erbringen technische Höchstleistungen innerhalb kürzester Zeit. Zu den Bekanntesten und Nützlichsten gehören die Bohrmaschine, Maschinen zum Fräsen, Sägen und Schneiden, Schleifgeräte und Lötwerkzeug. Die meisten dieser Geräte werden elektrisch betrieben und unterliegen strengen Sicherheitsbedingungen. Einfache, manuell betriebene Werkzeuge nennt man Handwerkzeuge. Zu ihnen zählen der Hammer, Schraubenzieher, Spachtel, die Zange und vieles mehr.

Vom Akkubohrer bis zur Zange findet man beim Discounter eine große Auswahl von Werkzeugen, egal ob Elektro- oder Handwerkzeug. Man muss also nicht immer den Baumarkt aufsuchen, wenn es um den Kauf eines Arbeitsgerätes für die eigene Hobbywerkstatt oder die betriebseigene geht. Die Werkzeuge aus dem Supermarkt sind eine günstige Alternative. Achten Sie beim Kauf eines Werkzeuges aus dem Supermarkt stets auf die GS- und TÜV-Siegel, dann steht dem Erwerb nichts mehr im Wege!

pixelstats trackingpixel