Reinigungsmittel


WELCHE REINIGUNGSMITTEL ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Reinigungsmittel Angebote der Woche 12.11.2018 - 18.11.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Angebote zu Reinigungsmittel

Mehr aus dieser Kategorie

Reinigungsmittel

In einer unaufgeräumten Wohnung fällt das Wohlfühlen schon nicht mehr so leicht – in einer schmutzigen, unhygienischen Wohnung ist es allerdings noch schlimmer. Abgesehen von den Auswirkungen, die fehlende Reinlichkeit auf das Wohngefühl haben kann, ist es also durchaus sinnvoll, dem Saubermachen genügend Aufmerksamkeit zuzugestehen.

Ein Glück gibt es praktisch für jede Fläche, jeden Raum und jedes Material ein passendes Reinigungsmittel. Von Fensterputzmitteln über Bodenpolituren, WC-Reinigern, Scheuermilch und Spülmitteln bis hin zu Kalk- und Rohrreinigern. Doch die Bezeichnung ist noch lange nicht das einzige Kriterium, nachdem man beim Kauf gehen sollte.

Viele andere Faktoren gibt es ebenfalls zu beachten. Dabei kommt es zum Beispiel auf die Effizienz und Wirksamkeit an. Ein Putzmittel, das keinen sichtbaren Effekt hat, gehört sicherlich nicht zu den sinnvollsten Käufen. Auch die Einwirkzeit spielt eine Rolle. Nebenbei sollten Sie auf die Wirkstoffe an sich achten. Manche riechen sehr streng – je nachdem, wo Sie diese anwenden, kann das für einige Tage zu unangenehmen Gerüchen in Ihren Wohnräumen führen. Andere sind nur für den Außenbereich geeignet, da ihnen leicht schädliche Stoffe zu eigen sind, die möglichst nicht eingeatmet werden sollten. Draußen verflüchtigen sich diese Bestandteile meistens ziemlich schnell.

Wer chemische Mittel überhaupt nicht mag, kann auch auf ökologische Putzmittel zurückgreifen. Deren Wirksamkeit ist in vielen Fällen zwar nicht so hoch wie der der herkömmlichen Mittel, allerdings sind auch die Nebenwirkungen weit weniger ausgeprägt.

Auch Desinfektionsmittel werden vielerorts angeboten. Sie sollen Bakterien und andere Mikroorganismen abtöten und so die Gefahr der Infektion vermindern. Allerdings sollte man bei der Verwendung dieser Desinfektionsmittel vorsichtig und sparsam sein. Denn es stimmt zwar, dass überall in unserem Bakterien und auch Krankheitserreger lauern, doch sie sind sozusagen das Fitnesstraining für unser Immunsystem. Wenn diese Mikroorganismen tatsächlich gefährlich werden, dürften ja kaum noch gesunde Menschen herumlaufen. Gefährlich wird es erst, wenn unserem Immunsystem dieses Training genommen und es dann aber bei einem Ausflug plötzlich zahlreichen Erregern ausgesetzt wird. Auch darf man nicht vergessen, dass Bakterien sich extrem schnell anpassen können. Desinfektionsmittel wirken aber meist nur spezifisch. Das heißt, sie töten vielleicht die normalen Erreger ab, mit denen unser Immunsystem fertig wird, die mutierten Exemplare überleben aber. Und weil sie ja nun keine Konkurrenz mehr haben (schließlich haben Sie dafür gesorgt, dass alle anderen abgetötet werden) können diese neuen Bakterien sich nun wunderbar ausbreiten.

Also, Vorsicht beim Umgang mit solchen Reinigungsmitteln!

Allerdings ist das kein Grund, die Wohnung vollkommen verkommen zu lassen. Reinigung ja, aber in vernünftigen Maßen, sollte das Motto sein. Und mal ehrlich: wer würde sich schon beschweren bei der Anweisung, nicht zu viel zu putzen?

pixelstats trackingpixel