Armbanduhren


WELCHE ARMBANDUHREN ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Armbanduhren Angebote der Woche 17.12.2018 - 23.12.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Armbanduhren

Armbanduhren sind praktische Begleiter im Alltag. Sie dienen nicht nur als Zeitmesser, sondern auch als Modeaccessoir und sind oftmals mit zahlreichen anderen Funktionen ausgestattet. Dazu gehört standardmäßig die Datumsanzeige, unabhängig davon ob man eine Funkuhr oder eine „traditionellere“ mit Zeigern besitzt.

Diese beiden Unterteilungen sind wohl auch die entscheidenden. Wofür Sie sich entscheiden, ist stark abhängig davon, wofür Sie die Uhr benutzen wollen und was Sie für ein Typ sind. Wenn Sie gerne sporteln und einen gewissen Ehrgeiz an den Tag legen, wird sich eine Funkuhr mit Stoppfunktion und präziser Zeitmessung sehr gut machen. Außerdem ist diese Art von Uhr meist mit einem funktionellen Kunststoffarmband ausgerüstet, dem auch Schweiß oder (Regen-)wasser nicht schadet.

Möchten Sie eher ein schickes oder diskretes Accessoir oder sind einfach auf die Kenntnis der Uhrzeit angewiesen (was ja heute der Standard ist – Termine müssen eingehalten werden, Züge und Busse erreicht, Öffnungszeiten beachtet werden), reicht im Normalfall ein einfaches Exemplar. Das Material des Armbandes kann vieles sein – von Kunststoff über Leder bis zu Edelmetallen.

Wer sich für die letztgenannte Alternative entscheidet, die sicherlich auch die auffälligste und wertvollste ist, sollte eventuelle allergische Reaktionen beachten. Bei manchen führen bestimmte Elemente zu Hautausschlag und unangenehmen Jucken.

Lederarmbändern haben ebenfalls Vor- und Nachteile. Zum einen ist es wohl das Material, das sich am bequemsten trägt. Das Leder passt sich der Handgelenksform an und gewährleistet daher das Ausbleiben von Druckstellen. Andererseits ist Leder auch anfälliger für widrige Umweltumstände. Feuchtigkeit, direkte Sonneneinstrahlung etc. werden zwar vergleichsweise noch recht gut toleriert, auf Dauer machen sie sich aber doch durch Brüchigkeit, Steifheit und das Entstehen von Rissen bemerkbar. Da hilft dann nur Behandeln mit Fetten, oder aber – das nur die wenigsten gerne ein eingefettetes Armband tragen – einfach ein neues. Was auch den Vorteil hätte, wenn sich der Geschmack oder die Mode inzwischen verändert haben, seine Uhr einfach den neuen Gepflogenheiten anzupassen.

Letztendlich sollten Sie sich jedoch nichts einreden lassen, sondern beim Kauf vor allem darauf achten, dass die Uhr die Funktionen besitzt, wegen der Sie sie benötigen, dass die Uhr gut sitzt und nicht rutscht oder drückt und dass Ihnen das Design zusagt.

pixelstats trackingpixel