Ohrringe


WELCHE OHRRINGE ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Ohrringe Angebote der Woche 17.12.2018 - 23.12.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Angebote zu Ohrringe

Leider noch keine Daten verfügbar.

Ohrringe

Fast jeder hat sie, egal ob Mann, Frau oder sogar Kinder. Sie gehören zu einem kulturellem Gut in nahezu jeder Kultur und es gab sie bereit sie alten Griechenland. Die Rede ist natürlich von Ohrlöchern. Und was gehört in Ohrlöcher? Genau, die Ohrringe!

Der erste Fund vor Ohrschmuck ist bereits auf 7.500 Jahre vor Christus datiert. In der Inneren Mongolei fand man mehrere Paare Ohrringe aus Jadestein. Auch in Ägypten ist das Tragen von Ohrschmuck seit langer Zeit nachweisbar. Ebenso wie in Griechenland und dem alten Rom. Aus römischer Zeit kennt man ornamental durchbrochene, mit Steinen besetzte Scheiben als weiblichen Ohrschmuck. In Deutschland war das Tragen von Ohrringen lange Zeit dem Adel vorbehalten.

Die Tatsache, dass sich auch Männer gerne ihre Ohren verschönern, ist relativ neu. Zwar wurde der Ohrring im Adelsmilieu getragen, war aber dafür im städtischen und bürgerlichen Bereich gänzlich unbekannt.  Man nimmt allerdings an, dass Seeleute und Militärs ihn häufiger getragen haben. Diesen Brauch hat man damit erklärt, dass die Kosten eines christlichen Begräbnisses für einen unbekannten Ertrunkenen mit seinem goldenen Ohrring gedeckt werden sollten.

Ab dem 19. Jahrhundert war das Tragen von Ohrschmuck in Deutschland dann keine Besonderheit mehr. Langsam verbreitete sich der Trend, ausgehend vom süddeutschen Raum. Ab den 1970er Jahren war der Trend dann vollends angekommen. Nun wurde es auch für Jungen und Männer zunehmend üblicher, einen Ohrring zu tragen.  Heterosexuelle trugen den Ohrring im linken, Homosexuelle im rechten Ohr. Dieser Zeichencharakter ist heute allerding nicht mehr erhalten.

Entscheiden Sie sich für das Stechen von Ohrlöchern, sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass Sie stets geeigneten Schmuck verwenden. Mindestens die Hälfte aller Menschen reagiert auf Metallschmuck allergisch. Ausgenommen sind Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin oder auch Titan. Besonders Nickel kann in vielen Fällen zu heftigen Reaktionen und Entzündungen führen. Beobachten Sie eine solche Entzündung, sollten Sie den Schmuck auf jeden Fall entfernen.

pixelstats trackingpixel