Fairtrade Award geht an Rewe und Kaufland

26. März 2014

Die Supermärkte Rewe und Kaufland sind diesjährige Gewinner des Fairtrade Awards für herausragenden Einsatz für den fairen Handel. Vergeben wurde der Preis in der vergangenen Woche in Berlin, von der Fairtrade Deutschland Organisation TransFair.

TransFair ist ein gemeinnütziger Verein, der benachteiligte Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika fördert und durch den fairen Handel dazu beiträgt, ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern. Der unabhängige Verein vergibt das Fairtrade-Siegel für fair gehandelte Produkte auf der Grundlage von Lizenzverträgen, sowie in verschiedenen Kategorien.

Den ersten Platz in der Kategorie Handel teilen sind Kaufland und Rewe. Vor allem die Rewe Group leiste wahre Pionierarbeit in Sachen Fairtrade. Kaufland hingegen konnte mit seinen rund 100 fairen Produkten des Sortiments sowie Mitarbeiterschulungen und Verbraucher-Sensibilisierung punkten.

Der Fairtrade Award wurde in diesem Jahr zum vierten Mal vergeben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Fairtrade Award geht an Rewe und Kaufland, 5.0 out of 5 based on 1 rating

  

"Fairtrade Award geht an Rewe und Kaufland" wurde geschrieben von Stephi.

Kommentar schreiben

Google Anzeigen