Kochen, Essen & Genießen


WELCHE KOCHEN, ESSEN & GENIEßEN ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Kochen, Essen & Genießen Angebote der Woche 17.12.2018 - 23.12.2018

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Angebote zu Kochen, Essen & Genießen

Mehr aus dieser Kategorie

Kochen, Essen & Genießen

Das Essen gehört, genau so wie das Trinken oder Schlafen, zur einer lebenswichtigen Tätigkeit unseres Lebens. Ein gesunder Mensch kann bei normalen Umgebungstemperaturen etwa drei bis vier Tage ohne Wasser auskommen. Mit dem Essen sieht es da etwas anders aus. In der Literatur findet man dazu unterschiedliche Angaben. Je nachdem, welche Nährstoffe dem Körper zugeführt werden, kann ein normalgewichtiger Mensch  durchschnittlich 60 Tage ohne Essen auskommen.

Um abzunehmen oder den Körper zu entschlacken unterziehen sich manche Menschen sogar regelmäßigen Fastenkuren, das heißt Zeiträume von einer bis drei Wochen, in denen sie auf Nahrung verzichten und sich ausschließlich von Wasser, Frucht- und Gemüsesäften oder bestenfalls von leichten Suppen ernähren.

Überhaupt ist das Essen ein Thema, mit dem sich viele Leute intensiv beschäftigen. Es gibt zahlreiche Bücher über gesunde Ernährung, Fastenkuren, verschiedene Diäten, Abnehmen im Schlaf, Zusatzstoffe in Lebensmitteln und vieles mehr. Gerade Letzteres wird mehr und mehr thematisiert, schließlich ist gesunde und natürliche Ernährung eine Grundvoraussetzung für ein langes und gesundes Leben.

Besonders beliebt und bekannt sind die Bücher des Autors und Journalisten Hans-Ullrich Grimm. Der ehemalige Spiegel-Redakteur führte Studien zu industriell gefertigten Lebensmittel und deren verschleiernden Marketingstrategien durch und verschriftlichte die Ergebnisse verbraucherfreundlich und leicht verständlich in Werken wie „Die Ernährungslüge: Wie uns die Lebensmittelindustrie um den Verstand bringt„, „Die Suppe lügt: Die schöne neue Welt des Essens“ oder „Vom Verzehr wird abgeraten: Wie uns die Industrie mit Gesundheitsnahrung krank macht„.

Ein unverzichtbares Werk für alle, die sich gesund und möglichst ohne schädliche Zusatzstoffe ernähren wollen ist das Buch des 2001 verstorbenen Dr. Max Otto Bruker „Unsere Nahrung unser Schicksal„, in dem der politisch aktive Arzt verständlich und gut strukturiert schildert, was zu einer gesunden Ernährung dazugehört und auf welche Produkte und Zusatzstoffe man eher verzichten sollte.

Trotz unserer schnelllebigen Zeit und Gesellschaft sollten wir mehr auf Slow Food statt auf Fast Food setzen. Bereitet man seine Nahrung noch selber zu und kocht mit frischen Zutaten, ist das nicht nur um einiges günstiger, sondern wirkt sich auch positiv auf unser Wohlbefinden und die Gesundheit aus. Fehlt Ihnen das erforderliche Know-how im Umgang mit der Lebensmittelzubereitung oder haben mal wieder keine Idee, was Sie kochen sollen, können Sie sich in zahlreichen Kochbüchern Anregungen und Rezeptideen holen. Diese gibt es oft bei Discountern und in Supermärkten im Sonderangebot. Sehen Sie also beim nächsten Einkauf ein solches Buch, greifen Sie zu und denken Sie stets daran, wie wichtig und auch einfach gesunde Ernährung sein kann!

pixelstats trackingpixel