Coca-Cola von The Coca Cola Company


Der Klassiker unter den koffeinhaltigen Getränken – Coca-Cola! Diese Woche im Angebot! Finden Sie günstige Coca-Cola Angebote.

Coca-Cola ist die erste und auch umsatzstärkste Cola-Marke der ganzen Welt. Ihr Inhaber „The Coca Cola Company“ ist der größte Softdrinkhersteller weltweit.

Erfunden wurde das kohlensäurehaltige Getränk bereits Ende des 19. Jahrhunderts. Es sind verschiedene Flaschengrößen erhältlich, von der 0,2 Liter Glasflasche, über die Dose bis hin zur 2,0 Liter PET-Flasche.

Coca-Cola Geschichte:

Coca-Cola wurde von John Stith Pemberton, einem US-amerikanischen Drogerist, erfunden. Kurz vor seinem Tod erwarb ein Apothkengroßhändler die Rechte an dem Produkt, ließ Coca Cola als Marke schützen und vertrieb es in den USA und ab 1896 auch im Ausland. Hinter dem Rücken des Vaters verkaufte der Sohn Howard Candler die Coca-Cola Company für 25 Millionen Dollar.

In Deutschland wurde Coca-Cola 1929 abgefüllt und verkauft. Nach und nach stieg der Umsatz an dem Getränk, welches nach dem Mauerbau ausschließlich in Westdeutschland vertrieben wurde. Dies änderte sich natürlich nach der Wende. Alleine am 9. November 1989 wurden an einem einzigen Mauerdurchgang in nur wenigen Stunden 70.000 Coca-Cola Dosen verteilt.

Coca-Cola und das Kokain:

Da der Erfinder John Pemberton morphiumsüchtig war, begann sein Interesse an der Cocapflanze  und dementsprechend an einer Mixtur, die aus dieser Pflanze bestand, zu wachsen. Er war überzeugt, durch das Kokain bald vom Morphium abzulassen. Bis ins Jahr 1887 experimentierte Pemberton an der Coca-Cola-Formel, bis sie schließlich in seinen Augen einigermaßen perfekt war. Am 6. Juni 1887 ließ er sich sein Getränk patentrechtlich schützen.

Über den eigentlichen Kokaingehalt einer Cola gibt es unterschiedliche Meinungen. Laut einem Rezept enthielt ein Glas 8,45 mg Kokain. 2006 schrieb der Wiener Pharmazeut Wilhelm Fleischhacker in einem Artikel: „Bis 1903 enthielt 1 l Coca-Cola etwa 250 mg Cocain. 1914 wurde in den USA der Zusatz von Cocain in Getränken und rezeptfreien Arzneimitteln verboten und für Cocain auch in den europäischen Staaten strenge Suchtgiftbestimmungen erlassen.“

Ob und wie viel Kokain in der Coca-Cola enthalten ist und war, bleibt also Spekulation. Sicher ist aber, dass ab 1902 Extrakte aus Kokablättern als Aroma in der Cola enthalten sind. Ob Koka heute noch zur Cola-Herstellung verwendet wird, ist umstritten und wird wohl ungewiss bleiben.

Coca-Cola Sorten:

Coca-Cola in der Werbung:

Coca-Cola Inhaltsstoffe:

Wasser, Zucker, Kohlensäure, Lebensmittelfarbstoff E 150d (Zuckerkulör), Säuerungsmittel: E 338 (Phosphorsäure), Aroma, Aroma-Koffein

pixelstats trackingpixel

Bewerten Sie jetzt dieses Produkt: Coca-Cola
VN:F [1.9.22_1171]
Gesamtbewertung
Preis/Leistung
Verfügbarkeit
4.9/5 (4 Bewertungen)
Coca-Cola , 4.9 out of 5 based on 4 ratings
Diese Angebote interessieren Sie vielleicht auch:

Coca-Cola von The Coca Cola Company kaufen bei :

Produktbild Coca-Cola bei eBay

zusätzliche Infos zum Produkt


Vor dem Kauf holt man meist gern weitere Informationen und Meinungen zu dem Produkt ein. Wir tragen an dieser Stelle für Sie einige externe Webseiten zusammen, die sich auf unterschiedlich Art und Weise mit dem Produkt weiterführend auseinandersetzen, seien es umfassende Testberichte oder die verschiedensten Produktvergleiche:

- Testberichte zum Produkt
- Produkt vergleichen Produkt suchen bei Vergleich.org

Verfeinern Sie ihre Suche


Nicht das passende Angebot oder die nötigen Produktinformationen bei uns gefunden? Nutzen Sie doch einfach unsere Discounter-Suchmaschine für weitere Informationen:


Sie suchen damit einfach und bequem nicht nur bei uns nach weiteren Produktinfos, sondern auch direkt bei den Discounter- und Supermarktwebseiten von Lidl, Aldi, real und Co.
letzte Seitenaktualisierung: 9. Februar 2015 durch Discounter-Produkte.de