Wanduhren


WELCHE WANDUHREN ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Wanduhren Angebote der Woche 17.06.2024 - 30.06.2024

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Angebote zu Wanduhren

Mehr aus dieser Kategorie

Wanduhren

Die Uhr – ein Symbol für den allgegenwärtigen Fluss der Zeit, ein Motiv für die Vergänglichkeit und die eigene Sterblichkeit. Der Begriff kommt ursprünglich aus dem Lateinischen und leitet sich von dem Begriff „hora“ ab, was mit dem Wort „Stunde“ zu übersetzen ist. Der Vorgänger der heutigen Uhr ist die sogenannte Elementaruhr. Wie der Name erahnen lässt, wird die Zeit mithilfe der Elemente gemessen. Zu den Elementaruhren gehören die Sanduhren, Wasseruhren, Sonnen- und Feueruhren. Auch Sternenuhren sind in diese Kategorie einzuordnen. Man kann also auch anhand von Sternen- und Planetenkonstellationen feststellen, wie spät es ist.

Eine weitere, sehr interessante und vor allem genaue Art und Weise um die Zeit zu messen, funktioniert mithilfe der Atomuhr. Laut Wikipedia sind Atomuhren Uhren, „deren Zeittakt aus der charakteristischen Frequenz von Strahlungsübergängen der Elektronen freier Atome abgeleitet wird“. Für Nicht-Physiker ist das Funktionsprinzip einer solchen Uhr ziemlich kompliziert und kaum zu erfassen. Einfach zu verstehen hingegen ist die Tatsache, dass es sich bei Atomuhren um die genauesten Uhren der ganzen Welt handelt. Die erste Atomuhr wurde im Jahre 1946 in den USA vorgestellt.

Für den Otto Normalverbraucher ist allerdings weder eine altertümliche Elementar- noch eine peinlich genaue Atomuhr vonnöten. Zwar ist die Zeit heute wichtiger denn je, trotzdem oder gerade deswegen hat die elektronische Uhr, die ursprünglichen Modelle weitestgehend abgelöst. Eine Uhr befindet sich heutzutage in nahezu jedem technischen Gerät, sei es das Mobil- oder Festnetztelefon, der Fernseher, das Radio oder der Computer. Fast jeder von uns besitzt zudem einen Wecker und eine oder gar mehrere Armbanduhren. Immer seltener aber noch immer existent ist die Wanduhr.

Eine Wanduhr hat den Vorteil, dass man die Zeit in gut lesbarer Größe jederzeit im Blickfeld hat. Besonders praktisch ist die Anwesenheit einer Wanduhr in Büros, öffentlichen Plätzen und Einrichtungen. Auf diese Weise weiß jeder, wie spät es ist und wann der Feierabend bzw. Schichtwechsel eingeläutet wird oder wann der nächste Zug einfährt, der Bus kommt oder der Flieger startet. Wanduhren gibt es in unzähligen Designs und Macharten. Manch einer bevorzugt die Pendeluhr, die pünktlich zu jeder Stunde den Gong schlägt, ein anderer mag das Modell Kuckucksuhr und wieder andere fühlen sich eher mit der minimalen Variante wohl. Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Modell, dann schauen Sie beim Discounter Ihrer Wahl vorbei und profitieren von den zahlreichen Angeboten zu Knüllerpreisen!

Kauf von Wanduhren beim Discounter: Was Sie beachten sollten.

1. Design und Ästhetik: Wählen Sie eine Wanduhr, die stilistisch zu Ihrer Einrichtung passt. Ob modern, klassisch, minimalistisch oder extravagant – das Design sollte Ihren persönlichen Geschmack und die Raumgestaltung widerspiegeln.

2. Größe und Lesbarkeit: Berücksichtigen Sie die Größe der Wanduhr in Bezug auf den Raum, in dem sie hängen wird. Eine größere Uhr ist aus der Entfernung besser lesbar, kann aber in einem kleinen Raum überwältigend wirken.

3. Uhrwerk und Genauigkeit: Die Qualität des Uhrwerks ist entscheidend für die Genauigkeit der Zeitangabe. Quarzuhrwerke sind in der Regel genauer und wartungsärmer als mechanische Uhrwerke.

4. Geräuschpegel: Einige Uhren, insbesondere solche mit einem tickenden Sekundenzeiger, können laut sein – gerade im Schlafzimmer. Wenn Sie eine ruhige Umgebung bevorzugen, suchen Sie nach einer Uhr mit einem geräuschlosen oder fast geräuschlosen Uhrwerk.

5. Material und Verarbeitung: Die Materialien, aus denen die Uhr gefertigt ist, können deren Aussehen, Haltbarkeit und Preis beeinflussen. Gängige Materialien sind Kunststoff, Metall und Holz. Achten Sie auch auf eine solide Verarbeitung.

6. Einfache Installation und Wartung: Überprüfen Sie, wie einfach die Uhr zu installieren und zu warten ist. Eine Wanduhr sollte einfach anzubringen sein und im Idealfall nur eine regelmäßige Batteriewechsel erfordern.

7. Zusatzfunktionen: Einige Wanduhren bieten zusätzliche Funktionen wie integrierte Kalender, Temperaturanzeigen oder sogar Weckfunktionen. Überlegen Sie, ob solche Zusatzfunktionen für Sie nützlich sind.

8. Preis-Leistungs-Verhältnis: Vergleichen Sie Qualität, Design und Funktionen der Uhr mit ihrem Preis. Ein günstiger Preis sollte nicht auf Kosten der Qualität oder Langlebigkeit gehen.

9. Garantie und Kundenservice: Informieren Sie sich über die Garantiebedingungen und den Kundenservice des Herstellers. Eine Garantie kann ein Indikator für die Vertrauenswürdigkeit des Produkts sein.

10. Bewertungen und Empfehlungen: Lesen Sie Kundenbewertungen und Produktbewertungen, um sich ein Bild von der Qualität und Zuverlässigkeit der Wanduhr zu machen.

Indem Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie eine Wanduhr auswählen, die nicht nur funktional ist, sondern auch ästhetisch zu Ihrem Raum passt und zur Gesamtatmosphäre beiträgt.

pixelstats trackingpixel