Handtücher & Badetücher


WELCHE HANDTÜCHER & BADETÜCHER ANGEBOTE INTERESSIEREN SIE?

Zeitraum wählen

bis

Handtücher & Badetücher Angebote der Woche 15.04.2024 - 21.04.2024

Leider sind keine aktuellen Produkte verfügbar.

Angebote zu Handtücher & Badetücher

Mehr aus dieser Kategorie

Handtücher & Badetücher

Stapel mit HandtüchernHaben Sie schon mal etwas vom Towel Day gehört? Der Towel Day, zu Deutsch: Handtuch Tag, ist ein Gedenktag für den britischen Autor der Buchreihe „Per Anhalter durch die Galaxis“, Douglas Adams. Seit dem Jahr 2001 finden sich alljährlich am 25. Mai Fans des Schriftstellers ein und tragen voller Demut ein Handtuch mit sich herum. Warum gerade eine Handtuch? Ganz einfach; weil Adams in seinen Büchern das Handtuch immer wieder thematisierte. Er bezeichnete es als „so ziemlich das Nützlichste“, was man auf den Reisen durch das Weltall dabei haben kann und setzte dem Gegenstand auf diese Weise ein literarisches Denkmal.

Da hatte der britische Schriftsteller wohl gar nicht so Unrecht, schließlich kann ein Handtuch nicht nur in den tiefen Weiten der Galaxis, sondern auch hier auf Erden von äußestem Nutzen sein. In erster Linie dient ein Handtuch natürlich zum Abtrocknen von Händen, den Körper oder Gegenständen, wie zum Beispiel Geschirr. Auch wird es gerne als Unterlage für die Sauna, den Strand oder andere Örtlichkeiten verwendet.

Weil ein Handtuch ein Gegenstand ist, mit dem wir jeden Tag mehrfach in Verbindung kommen, sollte man genügend davon im Haushalt haben. Dabei achten wir nicht großartig auf High-Class-Produkte, bestimmte Hersteller, Markenprodukte oder Stoffe – Handtuch ist eben Handtuch. Alles worauf man beim Handtuchkauf achten sollte ist, dass es aus einem saugfähigem Stoff besteht und dei richtige Größe hat, um die gewünschten Anforderungen zu erfüllen. In aller Regel bestehen Handtücher aus einem Frotteegewebe. Um sich mit neuen Handtüchern einzudecken, reicht der Gang zum Discounter oder Supermarkt. Dort findet man häufig Hand- und Badetücher, und manchmal sogar günstige Sauna- oder Turbantücher.

Achten Sie nach Verwendung des Handtuches immer darauf, dass Sie es ausbreiten und gut trocknen lassen. Feuchte Hand- oder Geschirrtücher sind ein idealer Nährboden für allerlei Bakterien und Keime. Bei Wärme und Feuchtigkeit fühlen sich die kleinen Krabbler besonders wohl und vermehren sich blitzschnell, unter Umständen verdoppelt sich ihre Anzahl dann alle 20 Minuten. Trocknen Sie daher Ihre Handtücher nach jedem Gebrauch bzw. waschen Sie sie häufig und verzichten auf Gemeinschaftshandtücher. Auf diese Weise haben Keime keine Chance!

Kauf von Handtüchern und Badetüchern beim Discounter: Umfassende Kaufberatung

1. Materialqualität:

  • Baumwolle: Am häufigsten werden Handtücher aus Baumwolle hergestellt. Reine Baumwolle ist saugfähig und weich.
  • Ägyptische Baumwolle: Bekannt für ihre langen Fasern, bietet sie zusätzliche Weichheit und Langlebigkeit.
  • Türkische Baumwolle: Ähnlich wie ägyptische Baumwolle, aber mit etwas schnellerer Trocknung.
  • Bambusfasern: Sie sind nachhaltig und haben natürliche antibakterielle Eigenschaften, sind aber oft in Kombination mit Baumwolle zu finden.

2. Fadendichte (GSM):

  • Die Fadendichte, gemessen in Gramm pro Quadratmeter (GSM), ist ein Indikator für das Gewicht und die Dichte des Handtuchs. Ein höheres GSM bedeutet in der Regel mehr Luxus und Saugfähigkeit. Typischerweise liegen Handtücher zwischen 300 und 900 GSM.

3. Saugfähigkeit:

  • Handtücher mit hoher Saugfähigkeit sind ideal, besonders für Badetücher. Dicht gewebte oder dickere Handtücher neigen dazu, mehr Wasser aufzusaugen.

4. Größe und Zweck:

  • Standardgrößen variieren. Handtücher sind meist kleiner und für den alltäglichen Gebrauch gedacht, während Badetücher größer sind und mehr Körperabdeckung bieten.

5. Weichheit und Komfort:

  • Weichheit ist ein wesentlicher Faktor für den Komfort. Einige Handtücher werden weicher mit jeder Wäsche, während andere mit der Zeit härter werden können.

6. Pflegeleichtigkeit:

  • Überprüfen Sie, ob die Handtücher maschinenwaschbar sind und bei hohen Temperaturen gewaschen werden können, was für die Hygiene wichtig ist. Einige Materialien können bei falscher Pflege schrumpfen oder ihre Weichheit verlieren.

7. Langlebigkeit und Farbechtheit:

  • Achten Sie auf die Qualität der Nähte und Kanten. Farbechtheit ist ebenfalls wichtig, besonders bei dunkleren Farben, um das Ausbluten während der Wäsche zu vermeiden.

8. Design und Stil:

  • Wählen Sie Designs, die zu Ihrem Badezimmerdekor passen. Von einfarbigen bis hin zu gemusterten oder texturierten Designs gibt es eine Vielzahl von Optionen.

9. Umweltfreundlichkeit und Hautverträglichkeit:

  • Ökologisch nachhaltig produzierte Handtücher und solche ohne chemische Behandlungen sind eine gute Wahl für umweltbewusste Käufer und Personen mit empfindlicher Haut.

10. Preis-Leistungs-Verhältnis:

  • Höhere Qualität und Langlebigkeit können einen höheren Preis rechtfertigen. Vergleichen Sie die Eigenschaften/Material mit dem Preis, um das beste Angebot zu finden.

11. Garantie und Rückgaberecht:

  • Überprüfen Sie die Garantie- und Rückgabebedingungen, um bei Unzufriedenheit oder Qualitätsmängeln abgesichert zu sein.

12. Kundenbewertungen und Empfehlungen:

  • Lesen Sie Bewertungen anderer Käufer, um Einblicke in die tatsächliche Leistung und Qualität der Handtücher zu erhalten.

Indem Sie diese Aspekte berücksichtigen, können Sie Handtücher und Badetücher auswählen, die nicht nur funktional sind, sondern auch Komfort und Stil in Ihr Badezimmer bringen.

pixelstats trackingpixel