“Aldi gegen Lidl – Das Duell”

2. Dezember 2014

Dass Aldi und Lidl im ewigen Konkurrenzkampf der Discounter stehen, ist ja schon lange bekannt. Zusammen kommen die beiden Einzelhandelsketten auf einen Jahresumsatz von über 40 Milliarden Euro. Schnörkellose Warenpräsentation, ein überschaubares Angebot und billige Preise ziehen die Kunden in die Filialen namhafter Discounter.

Doch welcher der beiden ist nun beliebter bei den Deutschen? Welcher Discounter hat das bessere Angebot an Lebensmitteln und die größere Auswahl? Und in welchem der beiden Läden kann man das günstigere Schnäppchen in Sachen Mode, Werkzeug und Technik schlagen? All diese Fragen bewegten auch die zwei ZDF-Reporter Matthias Schmidt und Philipp Müller, die in der TV-Dokumentation “”Aldi gegen Lidl – Das Duell” den jeweiligen Märkten auf den Zahn gefühlt haben.

Vier Wochen lang haben zwei Familien das Produktsortiment von Aldi und Lidl abwechselnd auf Herz und Nieren getestet. Der Preis stand bei dem ersten Test im Vordergrund. Dazu bekamen die Familien jeweils eine Einkaufsliste mit identischen Produkten, wobei man bei Lidl mit knapp 20 Euro tiefer in die Tasche greifen musste. Grund dafür sind die zahlreichen Markenartikel, die bei Lidl die Regale füllen. Der Preis-Punkt geht deshalb an Aldi.

Dafür konnte Lidl in puncto Discounter-Batterien sowie Mode überzeugen. Sowohl bei Lidl als auch bei Aldi kann man ein komplettes Outfit für unter 45 Euro kaufen. Grund dafür sind natürlich die niedrigen Produktions- und Einkaufskosten. Kleidung wird in asiatischen Ländern wie Bangladesch produziert und leidet nicht selten unter Qualitätsmängeln. Nähere Informationen dazu finden Sie in den Markenchecks Aldi und Lidl.

Knapp acht Millionen Euro können die Discounter alleine an Non-Food-Artikeln generieren. Besonders beliebt: Werkzeuge. Diese können sich durchaus sehen lassen. Im Vergleich zu Profigeräten, haben die Discounter-Werkzeuge nicht selten längere Laufzeiten und eine solide Verarbeitung. Die Produkte von Aldi schlossen in diesem Test etwas besser ab. Ebenso wie im Blumen-Test; gestestet wurde hier ein Bund Tulpen, der bei beiden Anbietern zwar gleichviel kostete, aus dem Hause Lidl stammend aber am schnellsten verblühte.

Den letzten Punkt teilen sich Aldi und Lidl. Getestet wurde als Letztes der Geschmack der jeweiligen Produkte. Fazit eines Chefkochs: Die Aldi-Produkte zeichnen sich durch ihre Qualität, jene von Lidl eher durch den Geschmack aus. Auch aus Sicht der Testfamilien schnitt Letzterer am besten ab.

Im abschließenden Fazit krönten die Familien Discounter Lidl als Gewinner. Grund dafür seien vor allem das große Produktangebot inklusive Markenartikeln. Laut Umsatzzahlen trägt allerdings Aldi den Titel als Deutschlands beliebtester Discounter.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
"Aldi gegen Lidl - Das Duell", 5.0 out of 5 based on 1 rating

  

"“Aldi gegen Lidl – Das Duell”" wurde geschrieben von Stephi.

Kommentar schreiben

Google Anzeigen